BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Fahr mit nach Berlin zur „Wir haben es satt!“-Demo!

Wir haben es satt - BannerAm 17. Januar 2015 ist es wieder soweit: Wir demonstrieren gemeinsam mit einigen Zehntausend anderen in Berlin für die Agrarwende. „WIR HABEN ES SATT! Stoppt Tierfabriken, Gentechnik und TTIP. Für die Agrarwende!“ lautet das Motto der Großdemonstration.

Die Agrarindustrie ist weiter auf dem Vormarsch: Wenige globale Großkonzerne untergraben die Saatgut-Vielfalt und fördern die Gentechnik auf dem Acker. Investoren bauen immer neue industrielle Megaställe, in denen Tiere unter qualvollen Bedingungen leiden. Die Mächtigen dieser Welt planen auf dem G7-Gipfel und durch die Freihandelsabkommen TTIP und CETA die globale Industrialisierung der Landwirtschaft. Die Folgen sind allgegenwärtig: Immer mehr Bäuerinnen und Bauern müssen, hier und in den Ländern des Südens,ihre Höfe aufgeben. Billigfleisch überschwemmt die Märkte. Der Anbau von Monokulturen verdrängt den Regenwald. Ackerland wird zum Spekulationsobjekt. Und: Der weltweite Hunger ist nach wie vor Fakt.
Wenn du dieses Ereignis nicht verpassen willst, solltest du dich schnell zur Mitfahrt mit unserem Bus anmelden. Gerne kannst du deine Freund*innen auch auf Facebook einladen, dass sie mitfahren und die Veranstaltung dort teilen.

Den gesamten Demo-Aufruf findest du hier (PDF) und die Homepage zur Demo hier.