BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Treffen mit dem CBD-Sekretär

Am Freitagmorgen fand ein ganz besonderes Treffen statt. Braulio Diaz, der Exekutivsekretär der CBD, kam als Gast zu unseren morgendlichen GYBN-Treffen und stellte sich unseren neugierigen Fragen.
Zuerst lobte er das Engagement der Jugend im UN-Prozess und ermutigte uns, weiter so toll zu arbeiten. Er wies darauf hin, dass es bald wir sind, die große Entscheidungen zu fällen haben und für den Erhalt der Biodiversität kämpfen. Nach vielen spannenden Fragen und genauso spannenden Antworten (beispielsweise, wie die Kommunikation zwischen Wissenschaft, Politik und Entscheidungsträger*innen verbessert werden kann) wurde ein Abschlussfoto geknipst. Dafür wurde extra traditionelle koreanische Tracht angezogen.
GYBN mit Braulio
Neben unserem Treffen mit Herrn Diaz hat GYBN gemeinsam mit der CBD Alliance und der Koreanischen Biodiversität-Vereinigung die Aktion A species speaking for ins Leben gerufen. Dafür wurden auf Buttons diverse Pflanzen, Pilze und Tiere gedruckt, die an die Delegierten der einzelnen Länder verteilt werden. Die Idee hinter diese Aktion ist, so einen persönlichen Bezug zum Gegenstand der Verhandlungen herzustellen. Und tatsächlich: die Aktion ist bereits sehr gut aufgenommen worden, und auf dem Konferenzgelände sind viele Delegierte mit den Buttons zu beobachten. Jetzt wird sich noch zeigen, wie sich die Bewusstseinsbildungsaktion für Artenvielfalt auf die Verhandlungen auswirkt…

Kommentare