BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Schwerpunkt 2012: Ernährung

Unser Jahresthema 2012 ist Ernährung. Warum Ernährung? Auf der Mitgliederversammlung der BUNDjugend Baden-Württemberg Ende November 2011 haben wir diskutiert und beschlossen, uns im Jahr 2012 mit Ernährung als Schwerpunktthema zu beschäftigen. Das Thema ist wahnsinnig vielseitig – wie die Auswahl unseres Essens. Doch was wir essen hat Auswirkungen auf unsere Umwelt. Wir wollen uns die Chance nicht nehmen lassen, den Zusammenhang zwischen unserem Teller und der großen Welt verständlich zu machen. Im Rahmen des Jahresthemas Ernährung wird es dazu unterschiedliche Möglichkeiten geben. Jahresthema Ernaehrung

Termine und Beiträge zum Thema

„Wir haben es satt!“ – Demo in Berlin 2018

19.01.2018 - 21.01.2018 » Stuttgart » bis 27 Jahre »

Am Samstag den 20. Januar 2018 findet die siebte „Wir haben es satt!“-Demo in Berlin statt. Wie schon in den letzten Jahren werden wir das Sinnvolle (siehe: Hintergrund) mit dem Angenehmen (Vernetzungs-Treffen in Berlin) verbinden und bieten euch eine günstige Busfahrt (für Menschen unter 27 samt Rahmenprogramm und Workshops inklusive veganer … »


Aktionstipp: In einer SOLAWI-Initiative mitmachen

SOLAWI – Für eine solidarische Landwirtschaft Eine bäuerliche, regionale und vielfältige Landwirtschaft in einer globalen Wirtschaftswelt zu erhalten ist eine schwierige, aber umso wichtigere Aufgabe. Wie es funktionieren kann und wie Höfen und Gärtnereien ermöglicht werden kann, sich dem andauernden Wettbewerbsdruck in der Marktwirtschaft zu … »

Aktionstipp: Diskussionszugfahrt – Spielt versteckt Theater!

Wollt ihr unterwegs gerne die Menschen um euch herum auf aktuelle Themen aufmerksam machen, eine Diskussion in Gang bringen und informieren? Wir stellen euch eine lustige Möglichkeit vor, das zu erreichen. Setzt euch als Gruppe (mit etwas Mut geht es auch zu zweit) in einen Zug, eine S-Bahn o.ä und fangt laut an über ein ökologisches Thema wie … »

kriZ online: Wir hatten es satt!

Bericht zur Demo in Berlin am 16. Januar 2016 Berlin Steglitz am 16.01.2016 um 11:22 – ein normaler Samstagvormittag. Ein wenig Schnee liegt auf den Straßen, einige wenige verkaterte und unverkaterte Gestalten kommen wahlweise vom Feiern zurück, gehen gerade zum Bäcker oder tun beides. Ab und an fährt ein Auto vorbei. Eine längere Schlange aus … »

Aktionstipp: Glück durch Plätzchen

Du möchtest deine*n beste*n Freund*in mit einer selbstgemachten Leckerei überraschen, suchst nach einer schönen Beschäftigung für einen kühlen Wintermittag oder genießt die Vorweihnachtszeit einfach am liebsten mit Selbstgebackenem? Wie wäre es mit unseren bunten Terrassenplätzchen, die du ganz nach deinem Geschmack gestalten kannst und, verpackt … »

Aktionstipp: Vegan kochen

Wie wäre es, wenn ihr euch bei eurem Gruppentreffen einfach mal selbst belohnt? Grund dafür habt ihr allemal, denn was wäre die BUNDjugend ohne euch?! Und das Beste ist, ihr könnt sogar auch nebenbei ein bisschen „die Welt retten“. Denn dieses mal heißt es im Aktionstipp: „Koch doch mal vegan!“ Gemeinsam an einem gemütlichen Abend, mit netten … »

FÖJ Projekt aus dem BUND

Ich heiße Eileen Leistner und bin 20 Jahre alt. Nach meinem Abitur letztes Jahr bin ich von der Bergstraße in Hessen nach Stuttgart gezogen, um dort mein FÖJ in der BUND Landesgeschäftsstelle zu absolvieren. Während dieses Jahres werde ich mit vielen verschiedenen Themen konfrontiert über die ich natürlich auch viel nachdenke und für die ich ein … »

EU-Zulassung von Gentech-Mais „1507“ verhindern!

Er produziert in jedem Teil der Pflanze permanent große Mengen eines Insektengifts, er widersteht dem Unkrautvernichtungsmittel Glufosinat, das hochgradig toxisch ist – und er soll demnächst auf Europas Feldern wachsen: Bis Anfang Februar 2014 entscheiden die EU-Staaten, ob der Gentech-Mais „1507“ des US-Unternehmens Pioneer eine … »

Unsere Lieblingsrezepte – Neuauflage 2013!

Lange waren sie vergriffen: Unsere Lieblingsrezepte. Jetzt ist die Neuauflage da! Über mehrere Monate haben die Teilnehmer*innen der Projekte „Das Experiment: 1 Monat vegan“   (2012) und „Ein Monat vegan reloaded“ (2013) ihre Lieblingsrezepte über Kichererbsensalat und Pfannkuchentorte bis Salbei-Spaghetti und Tiramisu gesammelt. Das Ganze ist … »

2013: Ein Monat vegan reloaded

Das Projekt „Ein Monat vegan reloaded“ fand 2013 statt. Hier zur Dokumentation der Projektaufruf 2013. Die zweite Auflage unsere Rezepthefts „Unsere Lieblingsrezepte“ findet ihr hier.   Vor über einem Jahr, am 1. Mai 2012, startete das Projekt „1 Monat vegan“ im Rahmen des Jahresthemas „Ernährung“. Viele junge Leute lernten dabei die … »

Unsere Lieblingsrezepte in zweiter Auflage!

Lange waren sie vergriffen: Unsere Lieblingsrezepte. Jetzt ist die Neuauflage da! Über mehrere Monate haben die Teilnehmer*innen der Projekte „Das Experiment: 1 Monat vegan“   (2012) und „Ein Monat vegan reloaded“ (2013) ihre Lieblingsrezepte über Kichererbsensalat und Pfannkuchentorte bis Salbei-Spaghetti und Tiramisu gesammelt. Das Ganze ist … »

dageGEN!

Auch in Zukunft wollen wir sicher sein, dass unsere Lebensmittel aus Baden-Württemberg gentechnikfrei sind. Doch schon im Jahr 2013 sollen nach dem Willen der Gentechnik-Industrie neue genveränderte Pflanzensorten für den Anbau und die Einfuhr in der gesamten EU zugelassen werden. Damit droht auch uns hier im Land der verstärkte Einsatz von … »

Bericht JAK 2012: Vielfalt im Kopf – Fairplay im Topf!

Beim Jugendaktionskongress (JAK) 2012 unter dem Motto „Vielfalt im Kopf – Fairplay im Topf!“ drehte sich alles um das Thema Ernährung. Er fand vom 30. Oktober bis zum 4. November mit rund 150 Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Freien Waldorfschule in Heidelberg statt. Während der ersten drei Tage gab es in über 40 Workshops die Möglichkeit, … »

Na dann: Prost! Viva Con Agua

Allgegenwärtig und überlebenswichtig, aber völlig unterschätzt: Wasser gilt mittlerweile als einer der wertvollsten Rohstoffe der Zukunft. Obwohl der ungehinderte Zugang zu Trinkwasser von den Vereinten Nationen seit zwei Jahren sogar als Menschenrecht anerkannt wird, haben 13 Prozent der Menschheit keinen Zugang zu sauberem Wasser. Fabian Heinze … »

„Gemeinsam die deutsche Landwirtschaft umkrempeln!“ Über die Idee der GartenCoop

Mit dieser Forderung eröffnete Rolf Künnemann seinen Vortrag über das Netzwerks Solidarische Landwirtschaft bei der European Network Academy 2011. Der Vortrag ist eingebettet in einen Workshop in dem dutzende AtkivistInnen aus ganz Europa ihre Visionen von solidarischer Landwirtschaft austauschen. Während die Damen und Herren in Brüssel von einem … »

Der große Landrausch

Der große Landrausch Agrar- und Farmlandinvestment – der globale Wettlauf ums Ackerland Im November 2008 eröffnete die Times, dass die damalige Regierung von Madagaskar im Begriff war 1,3 Mio. ha Land für 99 Jahre an den südkoreanischen Konzern Daewoo für die Produktion von Agrarrohstoffen zur Erzeugung von Nahrung, Futter und Energie für den … »

Europaweite Kampagne „reCAP“ läuft – Mach mit!

Es ist soweit: die europaweite Kampagne „reCAP“ zur Reform der EU-Agrarpolitik von unserem europäischen Netzwerk Young Friends of the Earth Europe (YFoEE) läuft! Die BUNDjugend ist Teil dieser Kampagne unter dem Motto „… die Landwirtschaft zurückerobern!“ Yanna aus der Bundesjugendleitung erklärt euch in einem Interview, was sich genau … »

Die Landwirtschaft zurückerobern!

Berlin, 17. September 2012 +++ PRESSEMITTEILUNG zum 19. September 2012 +++ Europaweite Kampagne „…die Landwirtschaft zurückerobern!“ gestartet. Heute startet die europaweite Kampagne „reCAP“ unter dem Motto „…die Landwirtschaft zurückerobern!“ der BUNDjugend und ihrem europaweiten Netzwerk „Young Friends of the Earth Europe“. … »

Endlich da: Unsere Lieblingsrezepte

Es ist endlich fertig! Unser Rezepteheft von dem Projekt „Das Experiment: Ein Monat vegan“ mit vielen leckeren, einfachen Rezepten wie Auberginenauflauf, Sesam-Kokos-Krokant und dem besten Mousse au chocolat der Welt! Ihr findet darin außerdem einige Erfahrungsberichte unseres veganen Monats, Infos zu veganen Zutaten, zu nachhaltiger Ernährung im … »

Foodsharing

Deutsche Privathaushalte werfen jedes Jahr Speisen im Wert von rund 22 Milliarden Euro weg. FOODSHARING ist eine Internet-Plattform, die Privatpersonen, Händlern und Produzenten die Möglichkeit gibt, überschüssige Lebensmittel kostenlos anzubieten oder abzuholen. Über FOODSHARING kann man sich auch zum gemeinsamen Kochen verabreden, um überschüssige … »

Bericht von der „Wir haben es satt!“-Demo 2012

Vor dem Berliner Hauptbahnhof tummeln sich junge Leute in Hühnchenkostümen, als Gemüse verkleidet, mit weißen Malerkitteln und Gasmasken oder Kochschürzen. Der Wind zerrt an den Fahnen der BUNDjugend, die einige von ihnen tragen. Aus Baden-Württemberg, Bayern und dem restlichen Land sind sie angereist, um gemeinsam mit 23.000 anderen Leuten laut ihre … »

Die 1-Monat-vegan-Link- & Bücherliste

Von uns getestest und für gut befunden: Die ultimative 1-Monat-vegan-Linkliste. Viel Spaß damit!   Rezepte →  Vegan Guerilla: http://www.veganguerilla.de/rezepte/ →  Peta2: http://www.peta2.de/web/vegankickstart.583.html (Kickstart für die ersten 5 Tage), http://www.peta2.de/web/rezepte.775.html →  Kochen ohne Knochen: … »

Für gesunde Kinder und was Vernünftiges zu essen

„Jedes Kind sollte kochen lernen“ – mit diesem klaren Statement schloss die Unternehmerin, Buchautorin und Köchin Sarah Wiener unlängst eine Diskussionsrunde in Berlin. Doch warum ist Sarah Wiener dieses Thema so wichtig, um deswegen eine Stiftung zu gründen, einen Haufen Zeit, Arbeit und auch persönliches Geld zu investieren? Schließlich steht … »

Der Einfluss vegetarischer Ernährung auf die Lernfähigkeit von Albinoratten

Oder: Warum ist es so schwer, andere von einer fleischlosen Lebensweise zu überzeugen? Eine Frage an die Psychologie. Was alles erforscht wird… – gibt man in psychologische Literaturdatenbanken (digitale Bibliotheken für wissenschaftliche psychologische Artikel und Untersuchungen) „vegetarian“ oder „vegetarianism“ ein, bekommt man Ergebnisse … »

Mein halb faires Leben

Auf dem Kaffee, den ich kaufe steht folgender Text: „Wir haben bei Null angefangen. Mit den Bestellungen des Fairen Handels ging es voran: In der Kooperative mit dem Bau einer gemeinsamen Verarbeitungsanlage und der Anmietung eines Büros. Privat konnten wir uns zum Beispiel Kleidung kaufen und konnten uns weiterbilden. Wir haben gelernt wie wir Kaffee … »

Vom Nutzen der Vielfalt

Weltweit experimentieren Landwirte mit einer alternativen Anbaumethode… Wenn der Landwirt Sepp Holzer auf seinem Hof Erbsen anpflanzen will, streut er großzügig eine Samenmischung auf sein unbearbeitetes Beet. Nicht nur Erbsen, sondern auch andere Gemüse- und Kräutersorten sind darin enthalten. Danach schickt er seine Schweine auf die Fläche. … »

Ernährungsstile oder: Wie Herr M. versuchte ein besserer Mensch zu werden

Herr M. hatte sich noch nie über Ernährung Gedanken gemacht. Seine Einkäufe erledigte er stets bei Lidl, sobald der wöchentliche Sonderangebotsprospekt ins Haus geflattert kam. Sein Lieblingsgericht: Der neue Ceasar Prime Chicken von Mc Donalds. Eines schönen Tages jedoch, traf Herr M. im Mc Café auf eine junge Dame, die sein Leben verändern sollte. … »

„… wegen den Tieren!“ Oder: Wie ich zur (Teilzeit) Veganerin wurde

Fleisch esse ich seit dreieinhalb Jahren nicht mehr wegen der Tiere und der Umwelt. Es ist für mich mittlerweile völlig absurd tote Tiere zu essen. Aber bei Milch und Eiern – dafür müssen ja keine Tiere sterben – dachte ich. Spätzle, Kuchen, Rührei… Mhmmm… Aber was man mit dem Eierkonsum unterstützt, ist ganz und gar nicht appetitlich. Die … »

Ein Besuch bei Coox&Candy – Ein veganes Restaurant in Stuttgart

Das Coox und Candy ist ein veganes Restaurant in Stuttgart Bad Cannstatt. Kathrin Friedrich ist Mitbetreiberin und wir haben sie für euch mit lauter spannenden Fragen gelöchert… Warum haben Sie sich für ein veganes Restaurant entschlossen? Leben Sie selbst vegan? Haben Sie eine Marktlücke gesehen? Ich selbst lebe seit sechs Jahren vegan, meine beiden … »

Campact Kampagne – Mit dem Essen zockt man nicht!

Weltweit treibt die Spekulation mit Nahrungsmitteln die Preise für Grundnahrungsmittel wie Weizen, Mais und Soja in die Höhe. Dies hat millionenfachen Hunger zur Folge! In Kürze werden die Finanzminister der Europäischen Union entscheiden, ob diese Spekulationen unterbunden werden. Die Campact Kampagne „Mit dem Essen zockt man nicht“ stellt … »

2012: Das Experiment: 1 Monat vegan

Im Mai 2012 hat eine Gruppe Jugendlicher ein Experiment gewagt und einen Monat lang vegan gelebt! Kein Fleisch, Eier, Milch… dafür viel leckeres Gemüse, Obst und Tofu 🙂 Die Motivation an diesem Monat teilzunehmen waren so vielfältig wie die TeilnehmerInnen. Ethische und Umweltschutzgründe waren oft genannte Motivationen, aber auch die Neugier etwas … »

Jahresthema 2012: Der Flyer

Der Flyer zum Jahresthema 2012 ist fertig und auch schon fast wieder weg, was uns sehr freut. Wer noch einen der letzten Flyer will, um Freundinnen und Freunden für unsere Aktivitäten zu begeistern, kann uns einfach Bescheid geben, wir schicken euch gerne Flyer zum Weitergeben zu. Oder ihr ladet euch den Flyer einfach runter: Download Jahresthemaflyer 2012 … »

Die aktuelle kriZ ist da!

Es ist soweit, es ist soweit! Die Ausgabe der aktuellen kriZ mit vielen spannenden Artikeln zum Schwerpunktthema „Ernährung“ ist da! Na, seid ihr neugierig geworden?! Dann schaut schnell in eure Briefkästen, vielleicht war auch bei euch der Postbote schon fleißig und ihr habt die neue kriZ Ausgabe bereits zu Hause. Mit der kriZ werdet ihr außerdem … »

FLEISCH’t weniger? Zurück zum Sonntagsbraten!

Zehn Gründe um mal auf auf Fleisch zu verzichten 1. Die Fleischproduktion ist eine Triebfeder der globalen Erwärmung. Bereits heute stammen nach Schätzungen der Vereinten Nationen 18 % der weltweiten Emissionen aus dem Bereich der Tierwirtschaft. Die Schätzungen gehen jedoch auseinander – andere Organisationen und Forschungseinrichtungen kommen … »