BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Besser Leben

Ein paar einfache Tips und Möglichkeiten „besser zu leben“ und dir und deiner Umwelt etwas Gutes zu tun!

„Kleidertausch statt Shoppingrausch“

Die BUNDjugend Heidelberg organisiert Kleidertauschparty als Statement für einen sinnvollen Konsum Am Samstag, den 8. Juli 2017 veranstaltete die BUNDjugend Heidelberg die bereits neunte Kleidertauschparty. Von 14 bis 17.30 Uhr konnte jede*r, in unserem „Sommerdomizil“ im Haus am Harbigweg Kleidung nach Herzenslust tauschen. Es war ein sehr heißer und … »

Es ist dein Geld – Krötenwanderung jetzt!

Seit einigen Jahren herrscht in Deutschland ein begrüßenswerter Öko-Trend. Immer mehr Menschen kaufen Fairtrade- und Bioprodukte, vermehrt saisonal und regional und wechseln nicht erst seit Fukushima zum Ökostrom. Sie sprechen sich durch ihren Konsum gegen eine Produktionsweise aus, welche Mensch, Tier und Umwelt ausbeutet. Der Erfolg kann sich sehen … »

Wie die BUNDjugend der Wirtschaft zum Aufschwung verhilft

Wirtschaft ist etwas furchtbar Langweiliges, es macht absolut keinen Spaß sich damit zu beschäftigen und überhaupt ist die Wirtschaft ja an allem Bösen Schuld! Warum also eine kriZ lesen, die sich hauptsächlich damit beschäftigt und dann noch ein Artikel über Finanzpolitik? Doch ich kann euch versichern, dass es wirklich Spaß macht, auch mal einen … »

Leihen? Schenken?!? Zum Glück keine Bank wie jede Andere – Die GLS-Bank

Ethik ist mehr als nur ein Modewort nach der Finanzkrise – sie kann auch die Basis eines nachhaltigen Wirtschaftens sein. Ein Kredit in Höhe von 25.000 Euro für einen Kindergarten, ein Kredit in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro für den Erwerb eines ehemals besetzten Hauses, eine Schenkung in Höhe von 10.000 Euro für eine … »

Passt dein Fuß auf diese Erde?

Hier kannst du es erfahren! Der Ökologische Fußabdruck zählt alle Ressourcen, die für den Alltag benötigt werden, und zeigt auf, wie viel Fläche benötigt wird, um all die Energie und Rohstoffe zur Verfügung zu stellen. Anschließend wird dieser Flächenverbrauch auf alle Menschen hochgerechnet und mit den auf der Erde real verfügbaren Flächen … »

Die Geschichte des Fußballs

Die Sportindustrie ist ein Milliardengeschäft, aber die Menschen, die das überhaupt erst möglich machen bekommen nichteinmal das geringste der Milliarden zu sehen. Was wäre Fußball, ohne „den Fußball“? Näherinnen aus Südostasien, Mittel- oder Südamerika verdienen fast nichts, leiden an Hunger und das unter den schlechtesten Arbeitsbedingungen. … »

Mit Technik die Natur entdecken

Ab sofort können passend zum Projekt WASsERLEBNIS (mehr Infos unter www.wasserlebnis.de) bei der BUNDjugend Baden-Württemberg Geocache-Geräte ausgeliehen werden. Viele Kinder verbringen die Zeit lieber drinnen vor dem Fernseher oder Computer und lassen sich von der Technik nicht abwenden. Bei Geocaching ist die Verbindung zwischen Technik in Form eines … »

Stromtanzen- Die Öko-Disco

Kaum zu glauben, aber es ist wirklich möglich, zusammen mit Freunden am Wochenende einen Draufzumachen, ordentlich auf der Tanzfläche „abzuschwoofen“ und dabei noch aktiv was für die Umwelt zu tun. In Rotterdam/ Niederlande hat im September 2008 der Dance Club „Watt“ aufgemacht. Die dort notwendige Energie wird selbst ertanzt und somit sind die … »

Die grüne Schultasche

  Eine grüne Schultasche? Das kann ja jeder haben! Und was hat das mit Umwelt zu tun? „Die Grüne Schultasche“ ist ein Projekt für Kinder im Grundschulalter, von dem ältere Kinder und Erwachsene aber auch noch lernen können! Wir haben dazu auch einen Flyer entwickelt, der dies anschaulich dokumentiert. Mit zwei gegensätzlich befüllten … »

Containern

Die Nacht senkt sich geheimnisvoll über die still daliegende Stadt. Verlassen liegen die Straßen da, vereinzelt sieht man noch Gestalten oder Gruppen von Menschen durch die Gassen wandern. Jetzt beginnt die Containerzeit – die meisten Läden sind geschlossen, die meisten Mülleimer gefüllt. Leckeres Gemüse, Obst, Joghurt, Brot, auch Zimmerpflanzen, … »

Kür­zer­tre­ten mit Stil

Wir leben über un­se­re Ver­hält­nis­se – das ist all­seits be­kannt. Doch wie misst man sei­nen Le­bens­stil? An was macht man das fest? Eine ver­an­schau­li­chen­de Me­tho­de ist der öko­lo­gi­sche Fuß­ab­druck. Damit be­zeich­net man die Flä­che der Erde, die jeder von uns für sei­nen Le­bens­stil „ver“braucht. … »