BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Straßentheater-Workshop

» Datum: 28.01.2012 - 29.01.2012, SA 10:00-18:00 Uhr und SO 10:00-14:00 Uhr
» Ort: UWZ Stuttgart, Stuttgart
» Adresse: Rotebühlstr. 86/1, 70178 Stuttgart
» Zielgruppe: ab 15 Jahre
» Preis: 0 EUR
» Karte: einblenden

Ausgehend von einfachen Theaterformen unter anderem aus dem „Theater der Unterdrückten“ von Augusto Boal und den unterschiedlichsten Formen von „Guerilla Theatre“ wollen wir ausprobieren wie in kurzen Szenen, auffälligen Bildern und verwirrenden Interventionen in der Öffentlichkeit für politische Themen Aufmerksamkeit geschaffen werden kann.

Inhaltlich soll dabei das Thema Essen/Nahrung aus sozialer, ökologischer und globaler Perspektive aufgegriffen und theatralisch in der Stuttgarter Innenstadt gegenüber PassantInnen umgesetzt werden.

Außerdem ist angedacht, beim Stuttgart-Open-Fair-Festival (SOFa), das eine Woche nach dem Workshop (am Samstag 04.02.2012) stattfinden wird, das Erlernte erneut auf die Straße zu bringen – es wäre toll, wenn sich dafür aus dem Workshop heraus eine Aktionsgruppe finden würde.

Der Workshop wird geleitet von Marc Amann, Aktionstrainer, Herausgeber von „go.stop.act. Die Kunst des kreativen Straßenprotests“.

http://www.go-stop-act.de , http://www.marcamann.net

Zu weiteren Infos rund ums SOFa (03.-05.02.2012) kommst du hier.


Organisatorisches

Die Teilnahme am Seminar, incl. Verpflegung, ist kostenlos. Wenn du von außerhalb kommst, kannst du gerne im Umweltzentrum übernachten (bitte Isomatte und Schlafsack mitbringen). Bitte gib bei der Anmeldung im Anmerkungsfeld unbedingt an, wenn du im UWZ übernachten willst, damit wir entsprechend planen können.

Anmeldeschluss: 25.01.2012

Anmeldung