BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Klimaschutz/Suffizienz

2014/15 war „Suffizienz/Klimaschutz“ unser Schwerpunktthema. Aber das Thema beschäftigt uns natürlich weiterhin.

Infos zu aktuellen Schwerpunktthema gibt’s hier.

Unser Lesetipp: Ein gutes Leben für alle!

Die Broschüre „Ein gutes Leben für alle! Eine Einführung in Suffizienz“ von BUND und BUNDjugend vermittelt auf rund 80 Seiten verständlich, was es mit dem Thema Suffizienz auf sich hat. Neulinge erfahren, dass es sich weder um eine Herzkrankheit noch um eine neue religiöse Ausrichtung handelt, sondern um eine Auseinandersetzung mit der Frage, … »

Aktionstipp: Repair-Café veranstalten

Was ist ein Repair-Café? Das Prinzip eines Repair-Cafés ist denkbar einfach. Gemeinsam repariert man defekte Geräte, Fahrräder etc. das Ganze in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Bei der Reparatur helfen ehrenamtliche Reparateur*innen, das können Fachleute sein, müssen es aber nicht. Engagierte Hobbyhandwerker*innen können genauso gut … »

It’s our fucking future!

Rückblick auf die Climate Parade Stuttgart am 28. November 2015 Es ist kalt, grau und nass. Ein wenig Restschnee der Nacht liegt faul auf den Straßen. Was auf den ersten Blick wie ein gewöhnlicher Wintertag aussieht, entpuppte sich im Nachhinein als ein bunter, fröhlicher und lauter Tag im Herzen Stuttgarts mit vielen Aktionen für den Klimaschutz. … »

Dokumentation der Sommerakademie 2014

Die Sommerakademie zum Thema Wie viel ist genug? Suffizienzstrategien in einer nachhaltigen Entwicklung hat vom 13. bis 19. September in St. Georgen in Schwarzwald stattgefunden. Auf dieser Seite findet sich eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung mit Beiträgen der Referent*innen zum Download. Infos zu unserer aktuellen Sommerakademie gibt es … »

Aktionstipp: Upcycling-Workshop

Oder: Wie aus Glasmüll oder alten Obstkisten wahre Schätze werden. Jeder hat es, jeder kann es: Aus alten Dingen, die vielleicht ein wenig in die Jahre gekommen und nicht mehr ganz so hübsch anzusehen sind, etwas Neues, Schönes, Brauchbares machen. Upcycling ist in aller Munde. In unserer Wegwerf-Gesellschaft ist es wichtig, zunächst ein Bewusstsein … »

Mach mit! Kein Geld für Atom!

Der Energiekonzern Electricité de France (EdF) will im englischen Hinkley Point eines der größten Atomkraftwerke der Welt bauen. Finanzierbar ist das Projekt aber nur mit massiven Subventionen durch die britische Regierung, die klar gegen EU-Wettbewerbsrecht verstoßen. Die vorhergehende EU-Kommission hat in ihrer vorletzten Sitzung diese Atombeihilfen … »

Ein Bus mit Pedalen als Denkanstoß zu neuer Mobilität

Fahrradbus – Vision von einer neuen Mobilität Beim Projekt „Fahrradbus“ ist der Prototyp eines mit Muskelkraft betriebenen Mehrpersonenfahrzeugs entstanden. Eine Woche lang im Oktober 2014 schweißten und schraubten BUNDjugend-Aktive und Uniexperimentler*innen mit ein paar Freund*innen an dem Gefährt. Dann konnten sich die Initiatoren bei ihrer … »

Aktionstipp: Park(ing)-Day organisieren

Was ist ein Park(ing)-Day? Wie fändest du es ein bisschen Grün und Lebensfreude in das triste Grau der Großstadt zu bringen? Genau das ist das Ziel eines Park(ing)-Days. Da ein Großteil der öffentlichen Flächen durch den Autoverkehr genutzt wird, sollen mit einem Parking-Day Orte, an denen normalerweise Autos parken, zu einem Freiraum, einer kleinen … »

Aktionstipp: Umsonstregal

Was ist ein Umsonstregal? Häufig landen Dinge, die man nicht mehr braucht, aus denen man herausgewachsen ist oder die man einfach nicht mehr sehen kann im Müll, obwohl sich jemand anderes darüber freuen würde. Ein Umsonstregal ist eine Lösung für dieses Problem. An einen öffentlichen Ort (z.B. im Jugendzentrum, eurem Gruppenraum oder in der … »

Aktionstipp: Tauschparty

Wie organisiere ich eine Tauschparty? Eine Tauschparty ist eine sinnvolle Sache! Häufig landen Dinge, die man nicht mehr braucht, aus denen man herausgewachsen ist oder die man einfach nicht mehr sehen kann im Müll, obwohl sich jemand anderes darüber freuen würde. Oft wird nur Kleidung getauscht, man kann aber auch alles andere tauschen, was man nicht … »

kriZ im Interview mit Fabian Löffler – Der Gründer der „Fair-Teiler“

Nicht nur Menschen bewegen sich, sondern auch Güter, Waren, und Dienstleistungen. Dabei ist vermehrt ein Trend zu kollektivem Konsum, also teilen, tauschen, leihen und schenken zu bemerken. Kollektiver Konsum hängt meistens stark mit digitaler Vernetzung zusammen – hier stellen wir euch ein Praxisbeispiel vor, die Fair-Teiler. Fabian Löffler (31) kommt … »

2013–2014: „Coopération future“ – Hochschule trifft Jugendverband

Von April 2013 bis Dezember 2014 führte die BUNDjugend Baden-Württemberg gemeinsam mit der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen (HfWU) das Projekt „‚Coopération future‘ – Hochschule trifft Jugendverband: Sommerakademien für eine Nachhaltige Entwicklung“ durch. Im Rahmen dieser (bisher noch nicht häufig vorkommenden) Kooperation … »

Schwerpunkt Klimaschutz/Suffizienz mitgestalten

Das Schwerpunktthema der BUNDjugend BW 2014/15 ist „Klimaschutz/Suffizienz“. Die Idee ist, Dinge einfach einmal besser zu machen und zu nutzen statt immer nur Neues, Unbrauchbares in die Welt zu setzen, es dann so schnell wie möglich wieder wegzuwerfen und so Ressourcen zu verbrauchen und das Klima zu schädigen. Die Suche nach einem guten Namen für … »

Katharina Ebinger berichtet aus Fukushima

Nachdem Katharina Ebinger vom BUNDjugend-Vorstand im letzten Herbst bereits von den Klimaverhandlungen in Warschau berichtet hat, wird sie von 11. bis 21. April in Japan unterwegs sein. Ihre Reisegruppe wird u.a. in Hiroshima, Tokio und Fukushima Halt machen. Das Projekt wurde von der Bürgerinitiative für eine Welt ohne atomare Bedrohung in Rottweil … »

Vorbereitungstreffen für das Schwerpunktthema Klimaschutz/Suffizienz

Wir haben auf unserer Mitgliederversammlung im letzten Dezember für die Jahre 2014 und 2015 das Schwerpunktthema „Klimaschutz/Suffizienz“ beschlossen. Jetzt gilt es, loszulegen. Daher wollen wir ein Schwerpunktthematreffen veranstalten und es wäre wunderbar, wenn viele von euch kommen und so die Gestaltung des Schwerpunktthemas mitbestimmen würden. … »

Unsere Lieblingsrezepte – Neuauflage 2013!

Lange waren sie vergriffen: Unsere Lieblingsrezepte. Jetzt ist die Neuauflage da! Über mehrere Monate haben die Teilnehmer*innen der Projekte „Das Experiment: 1 Monat vegan“   (2012) und „Ein Monat vegan reloaded“ (2013) ihre Lieblingsrezepte über Kichererbsensalat und Pfannkuchentorte bis Salbei-Spaghetti und Tiramisu gesammelt. Das Ganze ist … »

Landesjugendvorstand bei der UN-Klimakonferenz

Von 11. bis 22. November 2013 findet in Warschau die 19. UN-Klimakonferenz statt (COP 19). Katharina Ebinger aus dem Landesjugendvorstand ist als Delegierte des Jugendbündnis Zukunftsenergie (JBZE) vor Ort und berichtet, was aktuell passiert. Gebloggt wird unter www.zukunftsenergie.org/blog/. Oder ihr folgt dem JBZE auf Facebook. Außerdem postet Kata … »

Schon fast „klimaneutral“: Costa Rica

Den Eindruck von der „reichen Küste“ habe ich mir bei meinem Auslandssemester an der Universität von Costa Rica in San José gemacht. Ich studiere nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie in Hohenheim und konnte 4 Kurse an der Uni in Costa Rica machen. Sehr genial war der Kurs „Agricultura Organica“, also Biolandbau, weil wir gute Exkursionen aufs … »

Kein Bahnstrom aus Block 9

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und wir von der BUNDjugend Baden-Württemberg protestieren gegen die Beteiligung der Deutschen Bahn AG am neuen Kohlekraftwerk Mannheim. Die Bahn sichert als Großabnehmer von mehr als zehn Prozent des dort erzeugten Stroms die Wirtschaftlichkeit des Projekts „Block 9“. Steigt die Bahn … »

Don’t melt our future- Klimaschutzdemo am 29.05.2010

Am 29.05.2010 demonstrierte das Junge Umweltbündnis 2.0 (JUB 2.0) und machte auf die gesellschaftlichen Folgen des Klimawandels aufmerksam: Direkt an Stuttgarts Konsumstraße Nr. 1 stand unser  Zeltlager. Wir wollten ein Phänomen in die Öffentlichkeit bringen, das viele nicht vor Augen haben, uns aber alle schon heute begleitet. Wahrscheinlich verloren … »

Die Welt sah auf Ko­pen­ha­gen…

… zum Kli­ma­gip­fel 2009 im letz­ten De­zember, der po­si­tiv in die Ge­schich­te ein­ge­hen soll­te. Das hat er wohl nicht ge­schafft und trotz­dem wer­den sich viele, viele Men­schen ihr gan­zes Leben an diese Wo­chen er­in­nern. Denn es war wohl einer der emo­tio­nals­ten Gip­fel, die wir bis­her er­le­ben konn­ten. Fast … »