BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Über 100 glückliche Kinder bei der Naturtagebuch-Preisverleihung

Am 21. März 2015 war es endlich soweit: Der Tag auf den wir seit dem Beginn unserer Arbeit bei der BUNDjugend hingearbeitet haben, die große Naturtagebuch-Preisverleihung fand im Lindenmuseum in Stuttgart statt.

Nach einem schnellen und gelungenen Aufbau trudelten um 13:30 Uhr die ersten Gäste ein. Die Kinder stürmten sofort zu ihren Tagebüchern, die vor der Bühne aufgebaut waren, um sie stolz ihren Familien, ihren Freunden und Manfred Mistkäfer zu präsentieren.NTB-PV-2015-Gruppenfoto

Um 14:00 Uhr begann ein kunterbuntes Programm. Nachdem der Ministerialdirigent aus dem Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Wolfgang Baur, die Gäste begrüßt hatte, war es Zeit für Manfred Mistkäfers Auftritt. Er wünschte den Kindern viel Spaß bei der Preisverleihung.

Danach war auch schon die Varietégruppe Variatistic an der Reihe, die Kinder mit einem spektakulären Programm zum Staunen zu bringen. Von Akrobatik-Nummern und lustigen Clowns bis zu Jonglage-Einlagen war für jeden etwas dabei. Der Applaus für den Zirkus läutete die Pause ein. Die Gäste wurden mit leckerem Bio-Essen und Getränken versorgt und zum Glück blieb noch Zeit, um weiter in den tollen Naturtagebüchern zu stöbern. Nach vielen wichtigen Fototerminen für die Kinder, ging es mit der feierlichen Preisverleihung weiter.

Jedem Forscherkind wurde von der Umweltpreisträgerin Ursula Sladek ein toller Preis überreicht.

Für uns war es das Allerschönste des Tages, die Kinder endlich kennenzulernen, denn hinter jedem Tagebuch steckt ein ganz besonderer Mensch und genau das haben wir mitbekommen. Die strahlenden Augen und stolzen Berichte der Preisträger*innen waren die schönste Belohnung für unsere Arbeit!

Ein großes Dankeschön geht an Manfred Mistkäfer, der allein mit seiner Anwesenheit, Kinderaugen zum Leuchten gebracht hat sowie natürlich an alle Helfer*innen die diesen besonderen Tag ermöglicht haben. Außerdem danken wir Nadine und Lukas für die tolle Führung durch das Programm.

Wir finden es unglaublich schön und bewundernswert, mit wie viel Motivation, Herz und Freude Ladi Oblak, human assistant to Manfred Mistkäfer, Jahr für Jahr Zeit ind das Projekt investiert.

Alles in allem war es eine sehr gelungene Preisverleihung und wir sind froh dass wir dabei sein konnten!

Samira und Caro