BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Aktionstag 2017: Virtuelles Wasser

Am 16.9.2017 (Samstag) veranstalten Jugendgruppen und Aktive der BUNDjugend Baden-Württemberg einen landesweiten Aktionstag, der sich rund um die Ressource Wasser dreht, passend zu unserem Schwerpunkthema „Ressourcen verschwenden – Ressourcen verwenden“.

Inhaltlich geht es vor allem um die weltweite Wasserverteilung und um virtuelles Wasser. Virtuelles Wasser ist Wasser, das zur Herstelllung von Konsumgütern verwendet wird (Beispiel: Bewässerung von Tomaten oder Bewässerung von Baumwolle für T-Shirts). Neben dem Wasser, das aus dem Wasserhahn kommt, verbrauchen wir weitaus mehr, als wir uns vorstellen können: im Durchschnitt verbraucht eine Person in Deutschland pro Tag 125l Wasser aus dem Wasserhahn und 3900l virtuelles Wasser.

Unsere Jugendgruppen und weitere BUNDjugend-Aktive sind in mehreren Städten Baden-Württembergs vor Ort. Mit Infoständen und kleinen Aktionen werden den Bürger*innen Informationen und Handlungsoptionen mit auf den Weg gegeben, um sie für einen nachhaltigen Umgang mit Wasser zu sensibilisieren. Dafür werden Infopaket sowie Anregungen zur Infostandgestaltung vorbereitet, die ihr bei Jana bekommt: jana.schoor@bundjugend-bw.de oder 0711 619 70 23.

Habt ihr ebenfalls Lust mitzumachen? Dann meldet euch bei Jana.

Mehr Informationen zu virtuellem Wasser

Am 16.9.2017 (Samstag) veranstalten Jugendgruppen und Aktive der BUNDjugend Baden-Württemberg einen landesweiten Aktionstag, der sich rund um die Ressource Wasser dreht, passend zu unserem Schwerpunkthema „Ressourcen verschwenden – Ressourcen verwenden“. Inhaltlich geht es vor allem um die weltweite Wasserverteilung und um virtuelles Wasser. … »