BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Naturraum & Sehenswürdigkeiten rund um Kolbingen

Unser aus Kalksteinplatten gemauertes Landheim Kolbingen liegt zwischen der Kreisstadt Tuttlingen und dem weltbekannten Kloster Beuron auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb. Verwaltet von der BUNDjugend Baden-Württemberg liegt es ideal für seine Aufgaben: Nahe den verschiedenen Naturschutzgebieten und in direkter Nachbarschaft zu Naturdenkmälern mit reicher Tier- und Pflanzenwelt, Heide- und Moorlandschaften, Wald- und Felsengebieten, Donauversickerung und Tropfsteinhöhlen. Eine faszinierende, erdgeschichtlich junge Landschaft, noch unverdorben und voller Möglichkeiten für Freund*innen der Natur!

Wanderungen…

Sowohl der Donaudurchbruch von Fridingen nach Beuron mit imposanten Felsbildungen als auch das Lippachtal mit seinem unverdorbenem Mittelgebirgsbach bieten wunderschöne Ausflugsziele. Gerade im Sommer ist der nur 30 km entfernte Bodensee ein Anziehungspunkt. Mit der Kraftsteiner Heide, einer Wacholderheide mit reicher Vogelwelt steht eine wunderschöne Naturlandschaft als Wanderziel zur Verfügung. Impossant ist die Kolbinger Höhle mit ihren Tropfsteinbildungen. Von März bis April lockt die Märzenbecherblüte ins Naturschutzgebiet Hintelstal. Und im Winter ist die Schwäbische Alb ein Paradies für SkilangläuferInnen.

…und naturkundliche Sehenswürdigkeiten

Die Pflanzenwelt der Steppenheide, welche von Mai bis Oktober im Naturschutzgebiet Irndorfer Hardt bewundert werden kann, ist ebenso wie die Tier- und Pflanzenwelt des Dürbheimer Mooses eine echte Sehenswürdigkeit. Wunderbare Vogelwelten lassen sich zum Beispiel an der Donauüberschwemmung bei Stetten, vor allem von März bis April, und an der Donau zwischen Donaueschingen und Gutmadingen, der Riedbaar, erleben. Dort finden sich auch die Winterquartiere von Saatgans, Gänsesäger und verschiedenen Entenarten. Karsterscheinungen wie Erdfälle, Versickerungen, Tuffbildungen und Höhlen lassen uns einen interessanten Blick in die Vergangenheit werfen. Amphibien und ihr Lebensraum bieten ebenso wie die Lebensgemeinschaft des Mittelgebirgsbaches interessante Erfahrungen.

Informationen zu Ausflugszielen

Gemeinde Kolbingen

Die Gemeinde Kolbingen stellt auf ihrer Internetseite einige interessante Informationen zu Freizeitmöglichkeiten in und um Kolbingen bereit.

www.kolbingen.de

Kolbinger Höhle

Geöffnet Anfang März bis Ende Oktober, samstags 13:00–17:00 Uhr, sonn- und feiertags 10:00–17:00 Uhr, wochentags nach Anmeldung bei Marion Zisterer unter wochentags@kolbinger-hoehle.de oder 07463/990 156.

Weitere Infos beim Schwäbischen Albverein Kolbingen: www.kolbinger-hoehle.de

Hallenbad Mühlheim an der Donau

In Mühlheim an der Donau ist ein kleines aber feines Hallenbad mit Sauna: Schillerstr. 18, 78570 Mühlheim/Donau, 07463/7415

Aktuelle Öffnungszeiten und Preise auf der Homepage des Hallenbads.

Freibad Tuttlingen

In Tuttlingen gibt es ein größeres Freibad mit verschiedenen Attraktionen: Badstr. 4, 78532 Tuttlingen, 07461/72405

Aktuelle Öffnungszeiten und Preise auf der Homepage des Freibads.

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck ist eines der „7 im Süden“, d.h. eines der großen Freilichtmuseen in Baden-Württemberg, die das Landleben in früheren Zeiten in der jeweils typischen Kulturlandschaft darstellen und erklären. Neuhausen ob Eck ist mehr als einen Ausflug wert. Es liegt etwa 20 km entfernt vom Landheim Kolbingen zwischen Tuttlingen und Meßkirch.

Öffnungszeiten, Preise und weitere spannende Infos (auch zur Region allgemein) unter www.freilichtmuseum-neuhausen.de

Hochseilgarten Mahlstetten

Etwa 6 km vom Landheim entfernt liegt ein Hochseilgarten: Hirsch Erlebniswald, Am Kirchbühl 2, 78601 Mahlstetten,  07429/743

Aktuelle Öffnungszeiten und Preise auf der Homepage des Hochseilgartens.

Klettern im Donautal

Das Donautal ist seit Jahren ein beliebtes Klettergebiet. In den letzten Jahren wurden einige Felsen ganzjährig oder halbjährig der Natur zu Liebe gesperrt. Dennoch gibt es immer noch genügend Felsen, an denen das Klettern ganz oder teilweise erlaubt ist. Wir bitten hierbei ausdrücklich, sich darüber zu informieren und die Fels-Sperrungen zu beachten!

Nähere Infos unter: www.ig-klettern-donautal.de

Weitere Attraktionen und Sehenswürdigkeiten?

Wenn du weitere Attraktionen und Sehenswürdigkeiten rund um Kolbingen kennst, auf die wir deiner Meinung nach hier hinweisen sollen, dann schick uns einfach einen Hinweis mit einer kurzen Beschreibung und Kontaktdaten. Vor allem weisen wir gerne auf Angebote hin, die mit der Region, ihrer Geschichte, Kultur und Natur zu tun haben. Eine kurze Mail an info@bundjugend-bw.de genügt.