BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Aktionstipp: Upcycling-Workshop

Oder: Wie aus Glasmüll oder alten Obstkisten wahre Schätze werden.
Jeder hat es, jeder kann es: Aus alten Dingen, die vielleicht ein wenig in die Jahre gekommen und nicht mehr ganz so hübsch anzusehen sind, etwas Neues, Schönes, Brauchbares machen. Upcycling ist in aller Munde.SAMSUNG DIGITAL CAMERA

In unserer Wegwerf-Gesellschaft ist es wichtig, zunächst ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass nicht alles, was alt oder kaputt ist, sofort in den Müll wandern muss. Viele Dingen lassen sich reparieren. Wenn du es selbst nicht schaffst oder dir das passende Werkzeug fehlt, dann erkundige dich doch mal nach einem Repaicafé in deiner Nähe! (Freu dich dazu auf den spannenden Artikel zum Repaircafé in Kalrsuhe in der neuen kriZ!) Manche Dinge lassen sich aber auch in etwas ganz Neues umwandeln. Das schont Umwelt und Ressourcen, kommt dem Klima zu Gute und schärft zudem das Konsumbewusstsein!

Das Beste ist, man braucht nur ein bisschen Fantasie und vielleicht ein wenig Werkzeug (das man sich übrigens nicht gleich kaufen muss, sondern bei Bekannten oder manchmal sogar im Baumarkt, einfach ausleihen kann!), damit werden Keller, Dachboden oder sogar unterste Schreibtischschubladen, vergessene Umzugskartons und eingestaubte Zimmerecken zu einer Fundgrube für potentielle neue Lieblingsstücke.

Ob Klamotten, Schmuck oder kleine Möbelstücke, fast alles lässt sich aus alten Dingen selbst basteln. Dafür kann man zahlreiche Internetseiten nach entsprechenden Anleitungen durchstöbern, wenn man schon eine Vorstellung des Ergebnisses hat, oder sich einfach von den vorhandenen Dingen inspirieren lassen.

Mach doch auch mal einen Upcycling-Workshop in deiner Jugendgruppe! Wir haben hier ein paar Ideen für dich, die leicht umzusetzen sind, mit Materialien, die man zu Hause hat oder die leicht zu beschaffen sind.

1.) Gewürz- oder Krimskrams-Regal aus alten Einmachgläsern

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Einfach den Deckel von unten an ein Brett oder ein kleines Regal schrauben und die Gläser beliebig befüllen. Das Loch für die Schraube (oder den Nagel) im Deckel vorstechen, dann ist das befestigen einfacher.

2.) Pinnwand aus Korkuntersetzern

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Reißzwecken mit Heiß- oder Bastelkleber auf den Untersetzer kleben, kurz trocknen lassen und den ganzen Untersetzer an die Wand pinnen. Schon fertig ist die Upcycling-Pinnwand.

3.) Eine schicke Schale aus einer alten Schallplatte

SAMSUNG DIGITAL CAMERA
Die Schallplatte auf eine ofenfeste Schüssel legen. Alles auf ein Backblech und ca. 10 Minuten bei 100°C in den Ofen. Man kann beobachten, wie sich die Platte langsam verformt und der Schüssel anpasst. Solange die Platte noch warm ist, kannst du sie vorsichtig noch weiter formen. Dann einfach abkühlen lassen und fertig!

4.) Oder passend zur Jahreszeit ein kleines Osternest in einer Mandarinenkiste

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Weitere Hinweise und Inspiration zum Thema Upcycling gibt es beispielsweise auf Blogs wie http://www.zweitleben.de/ oder http://www.weupcycle.com/.

Viel Spaß und Fantasie wünscht Nadine!