BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Aktionstipp: Lust die Welt zu retten? – Komm zum JAK!

In der Rubrik „Aktionstipps“ veröffentlichen wir jeden Monat einen Aktiontipp, der euch helfen soll eure Ansichten umzusetzten und nach außen zu tragen. Diesen Monat kommt ein etwas ungewöhnlicher Aktionstipp: Komm zum JAK!

Jede Menge motivierte junge Menschen und Ideen die die Welt verändern wollen. So würden wir den JAK beschreiben, müssten wir es in einem Satz tun. Wie kann eine Welt aussehen, in der die Ressourcen gerecht verteilt sind und wir weder die Umwelt noch uns selbst ausbeuten? Welche Wege dahin können wir gehen? Der 25. Jugendaktionskongress findet dieses Jahr vom 28. Okt – 2. Nov in der freien Waldorfschule Freiburg-Rieselfeld statt: Der JAK ist eine offene Plattform zum austauschen, Ideen spinnen und umsetzen. Veranstaltet von der BUNDjugend findet er dieses Jahr in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung und RENNsüd statt. Unterstützt wird der JAK von der Deutschen Umwelthilfe (DUH), der Vegeterra-Stiftung, und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg.

Lass mal was mit Ressourcen machen… neu verteilen!!“

In vielfältigen Workshops setzten wir uns mit Politik, Umwelt und Gesellschaft auseinander und können mit spontanen Aktionen unsere Ansichten nach außen tragen. Die Nächte werden lang: wir feiern bei Konzerten oder sitzen gemütlich im JAK-Café. Außerdem feiern wir dieses Jahr das 25. Jubiläum des JAKs.

Nähere Informationen zu Workshops und Programmpunkten findest du unter www.jugendaktionskongress.de, wo du dich auch anmelden kannst.

Wenn du Fragen zum JAK hast dann melde dich bei Sonja unter jak@bundjugend-bw.de oder bei Marina unter marina.blum@bundjugend-bw.de