BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Aktionstipp Insektenhotel:

Insektenhotel 4Ein Insektenhotel ist ein kleines Bauwerk in dem Insekten Unterschlupf finden können. Damit fördert man die Vielfalt an Insekten. Ich habe euch hier mal einen Bauvorschlag, der aber beliebig verändert werden kann, der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Tipp: In Fachliteratur oder Internet gucken was es für Insekten an euren Standort gibt und dann die Befüllung danach ausrichten.

Material für den Holzkasten: 

  • Holz (gut eigenen sich Baudielen, im Baumarkt erhältlich):

Breite: 20cm; Dicke: 4cm

In den Längen:

  • 2x 120cm
  • 3x 50cm
  • 2x 40cm
  • 2x 30cm
  • Dachbrett: 62cm x 24cm (Dicke ist variabel, am besten was beschichtetes oder anderweitig wasserfest gemacht)
  • 10x Leisten, Länge 18cm (Breite und Dicke Variabel, etwa 1-2cm je)
  • Metallleisten zur Befestigung im Boden (kann alternativ auch anders befestigt werden z.B. Betonieren)
  • Schraubern:
    • 4×45 (etwa 20) für die Leisten
    • 5×80 (etwa 16) für das Dachbrett und die senkrechten Zwischenbretter
    • 6×50 (etwa 12) für die Metallleisten zur Bodenbefestigung

Werkzeug: Insektenhotel 2

  • Säge
  • Schmirgelpapier, evtl. Feile
  • Bohrer
  • Schrauber
  • Wasserwaage und Metermaß

Anleitung:

  1. Die 120cm langen Bretter oben an schrägen (etwa 1cm). Darauf wird später die Dachplatte befestigt, dann läuft der Regen ab.
  2. Das Holz soweit Schmirgeln damit sich keiner verletzt.
  3. Die Bretter zusammen Schrauben (siehe Abbildung) Tipp: vor dem Schrauben mal alles richtig hinhalten ob alles passt, Brettdicke nicht vergessen. Die horizontalen Bretter werden mit Hilfe der Leisten angeschraubt, die vertikalen direkt.

 

Rot: 120cmUnbenannt-1

Grün: 50cm

Blau: 40cm

Gelb: 30cm

Schwarz: Dachbrett

Mit „L“ markiert: Leisten

  1. Dachplatte aufschrauben
  2. Metallleisten anschrauben

Das „Regal“ ist nun fertig und zum Füllen Bereit. Aufstellen solltet ihr es gegen Süden und an einer Wiese oder in der Nähe von Obstbäumen. Informiert euch im Internet was das richtige für euren Standort ist. Hier ein paar Ideen:

Tannenzapfen:

Material/Werkzeug:

  • Ein ganzer Haufen Tannenzapfen
  • Hasendraht
  • Zange zum drahtschneiden
  • Hammer
  • Nägel (kurz mit breitem Kopf) oder Krampen

Anleitung:

Ein Fach aussuchen (eher unten) und zwei passende Stücke Hasendraht abschneiden.

Den Hasendraht auf einer Seite festnageln, umdrehen und mit Tannenzapfen befüllen. Auch auf dieser Seite den Hasendraht festnageln, fertig ist das neue Zuhause für Marienkäfer und Florfliege!

Das gleiche geht auch gut mit: Rindenstücke und Holzspäne oder Stroh/Heu.

Wildbienen Baumstücke:

Material/Werkzeug:

  • Bohrer (zwischen 4 und 10 mm)
  • Rundholz und Scheitholz

IMG_8396Anleitung:

In das Rundholz von vorne in das Scheitholz von der Seite Löcher bohren zwischen 4mm und 10 mm, aber vor allem 6mm Löcher. Darauf achten das die Löcher frei sind und keine Bohrreste drin hängen, damit die Wildbienen die hier einziehen auch reinkommen.

Toll für Wildbienen sind auch alte Backsteine mit Löchern. Oder dieser nächste befüll Tipp:

Bambusrohre:

Material/Werkzeug: 

  • Bambus
  • Leere saubere Dosen, Deckel und Boden entfernen
  • Säge

Anleitung:

Den Bambus auf passende länge absägen (ca. 18cm) und in die Dosen füllen. Wieder darauf achten das die Wildbienen reinkommen, also das die Eingänge frei sind.

Hängehäuschen:Insektenhotel 1

Material/Werkzeug:

  • Blumentopf
  • Holzwolle
  • Hasendraht
  • Draht
  • Nagel
  • Zange für den Draht
  • Hammer

Anleitung:

Ihr schneidet ein passendes Stück Draht ab für die Aufhängung ab und fädelt das eine durch das Loch unten am Blumentopf. Dann befestigt ihr das mit einem kleinen Stück Holz oder ähnlichem. Als nächstes wird der Blumentopf mit Holzwolle befüllt. Damit das ganze drin bleibt wird auf die Öffnung Hasendraht gespannt und mit Draht befestigt. Dann hängt ihr die befüllten Blumentopfe verkehrtherum in euer Insektenhotel. Einziehen werden hier hoffentlich Käfer.

Schmetterlingshöhle:

Material/Werkzeug:

  • Holz
  • Säge
  • Bohrer

Anleitung:

Ein Fachaussuchen und von hinten komplett mit einem Brett verschließen. Von vorne ein Brett anbringen mit einem etwa 2-3cm breiten und 10-15cm hohen Schlitz. Fertig ist die Schmetterlingshöhle.

1 Kommentar zu “Aktionstipp Insektenhotel:”

  1. […] Insektenhotel zu bauen. Eine weiter Anleitung für ein Insektenhotel findet ihr in einem früheren Aktionstipp. Ihr könnt zudem mit eurer BUNDjugend-Gruppe, anderen Aktiven oder vielleicht sogar in eurer […]