BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Aktionstipp: Geschenkpapier-Upcyceln

GeschenkpapierWeihnachten steht ja nun schon wieder vor der Tür und vielleicht hast auch du keine Lust mehr auf den alljährlichen Weinachtsgeschenke-Kaufmarathon und Konsumwahn. Du bist vielleicht schon auf der Suche nach Alternativen oder hast sie bereits gefunden? Auf gekaufte Geschenke kann man nämlich getrost verzichten und stattdessen Selbstgemachtes verschenken.

Das ist eine ganz tolle Sache, schließlich macht es eine Menge Spaß die Geschenke zu machen – ganz nach Begabung, Kreativität, Lust und Laune z.B.: Selbstgemachtes aus der Küche (beispielsweise Plätzchen), persönliche Gutscheine, ein selbst gestaltetes Foto- oder Notizbuch… zahlreiche schöne Ideen lassen sich auch hervorragend im Internet recherchieren – und auch den Beschenkten bereitest du wahre Freude!

Aber gerade auch beim Geschenkepapier muss es kein neu gekauftes sein. Stattdessen kann man „Altpapier“ upcyclen: So bieten sich neben der klassischen Zeitung auch schöne Fotos oder Bilder aus Zeitschriften an. Notenpapier dass nicht mehr in Verwendung ist sieht auch sehr hübsch aus, aber auch alte Landkarten machen etwas her. Natürlich kann man zb auch „schlichtes“ bzw. unbedrucktes Papier benutzen, das man dann ganz nach Geschmack mit Buntstiften, Wasserfarben usw. bemalt oder bedruckt. Eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

PS: Wenn du was gekauftes verpacken willst, ist die beste Geschenkidee für alle naturinteressierten 8–12jährigen ein Jahresabo des Manfred Mistkäfer-Magazins!