BUNDjugend Baden-Württemberg - … und jetzt noch die Erde retten!

Aktionstipp: Geht wählen, aber behaltet eure Stimmen

Am Sonntag den 24.09 sind Bundestagswahlen und wir fordern alle dazu auf ihr Recht zu wählen wahr zu nehmen! Und alle, die nicht wählen dürfen, weil sie entweder zu jung sind oder nicht die deutsche Staatsbürgerschaft haben fordern wir dazu auf die Menschen um Sie rum zum wählen zu animieren. Der Weg vom Sofa ins nächste Wahllokal kann so weit nicht sein!

Und es gibt gute Gründe zu wählen. Denn es besteht die ernste Gefahr, dass Nazis ins Parlament einziehen und dies gilt es zu verhindern! Deshalb unterstützen wir auch die Kampange <5.

Ökologisch wählen?

Noch unentschlossen welche Partei am besten das Klima schützt, Umweltthemen bearbeitet und für den sozial-ökologischen Wandel eintritt? Der BUND hat die Wahlprogramme aller demokratischen Parteien auf deren Zukunftsfähigkeit gecheckt. Hier könnt ihr euch rein lesen. Wenn ihr die einzelnen Positionen anklickt könnt ihr beim runterscrollen die Aussagen der Parteien dazu anschauen.

Nichtwählen ist ein scheißleiser Protest!

Es gibt Menschen die aus Protest nicht wählen gehen. Weil sie das System scheiße finden oder weil sie der Meinung sind, dass die Parteien nicht ihre Interessen vertreten. Wir finden Protest gut und sinnvoll, aber ist es nicht sinnlos so zu protestieren, dass es gar niemand mitbekommt? Nichtwählen ist ein scheißleiser Protest. Lasst uns lieber laut protestieren und bei der Wahl alle vier Jahre nicht unsere Stimmen abgegen, sondern mit diesen Stimmen immer dann laut schreien, wenn uns etwas nicht passt. Aber trotzdem wählen!

Die Postiton zur Bundestagswahl der BUNDjugend BW findet ihr hier.